Marc-Aurel Reif, Jahrgang 1970, absolvierte nach seinem Abitur ein Studium zum Diplom-Ingenieur der Elektrotechnik an der Universität Stuttgart.

Es folgten Stationen als Netzwerkspezialist sowie verschiedene, mehrjährige Führungsaufgaben im Netzwerk- und Telekommunikationsumfeld in einem Großkonzern. Schwerpunkte waren, neben der Personalführung, technologisch getriebene Marktveränderungen und sich daraus ergebende stukturelle Veränderungen.

Als herstellerunabhängiger Berater berät er Unternehmen bei der Einbindung der Anwender in Unified Communications-Projekte. Von der Anforderungsanalyse und dem Akzeptanzmanagement über Awareness-Maßnahmen bis hin zur Wissensvermittlung.

Zusätzlich zu seiner Qualifikation als Diplom-Ingenieur ist Marc-Aurel Reif ausgebildeter systemischer Coach und Lehrbeauftragter an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Stuttgart.